Unternehmergespräche mit der Region Astarachan

Vom 25. bis 29. September besuchen Vertreter  regionaler Ministerien, Verbände und Unternehmen des südrussischen Gebietes Astrachan die deutsche Hauptstadt.

Unter den Delegationsteilnehmern sind stellvertretender Vorsitzender der Regierung des Astrachaner Gebietes, Minister für wirtschaftliche Entwicklung der Region Astrachan Alexey Popow, Minister für Industrie, Verkehr und Naturressourcen der Region Astrachan Radik Kharissow, stellvertretender Minister für Landwirtschaft und Fischerei der Region Astrachan Kajum Osmanov.

Am 26. September werden diverse russische Lebensmittelhersteller, darunter Russolod (Anbau und Aufbereitung von Süßholzwurzeln), AstRis GmbH (Reisanbau), Davika (Produktion vom tiefgefrorenen Fisch) sowie die Geflügelfabrik “Kharabalinskaya” ihr Kooperationspotential in der Handelsvertretung der Russischen Föderation in Berlin vorstellen. Die Sonderwirtschaftszone Lotos informierte die Gäste über die Möglichkeiten einer Produktionsansiedlung in der Region. Neben den b2b-Treffen mit deutschen Firmen sind außerdem die Firmenbesichtigungen in der Region Berlin-Brandenburg sowie der Fachaustausch mit Experten aus der Lebensmittelbranche geplant.

Informationsunterlagen: Sonderwirtschftszone Lotos – Präsentation

Weitere Informationen und Anmeldung:

Repräsentanz der Handels- und Industriekammer der Russischen Föderation, info@hik-russland.de; Tel: (030) 204 4202

Comments are closed.