Deutsche Unternehmen kommen zur Industriemesse INNOPROM

Vom 9. bis 12. Juli 2018 findet im russischen Ekaterinburg die 9. Internationale Messe für Industrie und Innovation INNOPROM statt. Digitale Produktion ist das Leitthema der diesjährigen Messe. Südkorea tritt als offizielles Partnerland der INNOPROM-2018 auf.

Seit 2010 werden auf Russlands größter internationaler Industriemesse die neusten Technologien, Maschinen und Produkte präsentiert. In 2017 zeigten insgesamt 600 Aussteller aus 105 Ländern auf einer Gesamtfläche von 50.000 qm ihre wichtigsten Entwicklungen und Innovationen.

Bereits zum zweiten Mal wird Deutschland mit einem offiziellen Gemeinschaftsstand (Halle 1, Stand 1A2) mit Unterstützung des Bundeswirtschaftsministeriums und der Messe Düsseldorf an der Industriemesse in der Ural-Metropole teilnehmen. Deutschland war in allen Vorjahren durch zahlreiche große und mittlere Industrieunternehmen und Maschinenbauer, die Delegationen einzelner Bundesländer und die Fachverbände (VDMA) vertreten.

Die Vertreter deutscher und russischer Unternehmen, Verbände und Ministerien werden dieses Jahr gemeinsame Projekte und Wachstumsperspektiven bei dem Deutsch-Russischen Industrieforum im Rahme der INNOPROM-Messe besprechen.

Die Stadt Ekaterinburg bewirbt sich als Austragungsort für die EXPO-Ausstellung 2025 an.

Weitere Informationen und Anmeldung zur INNOPROM-Messe:

http://www.innoprom.com/en/registration/

Tel.: +7 495 660 75 89
Email: info@innoprom.com

 

 

Comments are closed.