KATHARINA-FORUM 2019

Das Katharina-Forum 2019 am 30.9. und 1.10. in Zerbst/Anhalt ist als deutsch-russischer Wirtschaftsdialog und damit als direkter Austausch von Vertretern aus Unternehmen und der Politik beider Staaten ausgerichtet.

Initiiert vom Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt und der Stadt Zerbst/Anhalt, versteht sich das Forum als konstruktiver Wirtschaftsdialog und als Schnittstelle zwischen etablierten Unternehmen und kreativen Start-ups beider Länder. In der Heimatstadt von Katharina der Großen werden die Teilnehmer über innovative, zukunftsweisende Projekte mit Entscheidern sprechen, Erfahrungen austauschen und neuen Projekten den Weg ebnen.

Im historischen Rahmen des Zerbster Schlosses und der ehemaligen Reithalle beginnt mit dem Katharina-Forum eine neue Tradition. Der Schlosspark wird zum Zentrum des deutsch-russischen Austausches und ebnet neue Wege für zukünftige Projekte und Kooperationen.